Inhaltsspalte

Entscheidung über Logo der Häuser der Teilhabe

Logo Haus der Teilhabe
Bild: SenIAS

Entscheidung über Logo der Häuser der Teilhabe

Die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung wird nach der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes im Land Berlin zukünftig durch Teilhabefachdienste in den Sozial- und Jugendämtern der Bezirke erbracht. Das neue Arbeitsbündnis „Haus der Teilhabe“ steht für eine neuwertige Qualität, vernetzter, kooperativer und personenzentrierter Zusammenarbeit. Dieses Bild soll mit einem einheitlichen Logo nach außen sichtbar werden. Am 13.12.2019 hat der Berliner Teilhabebeirat sich unter mehreren Entwürfen für ein Logo entschieden. Das Ergebnis lässt sich sehen: Der Mensch steht im Mittelpunkt, das Haus gilt als Ort der Vernetzung und drückt gleichzeitig die enge Zusammenarbeit der zwei Teilhabefachdienste aus.