Coronavirus Covid-19

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Anmeldung zum 13. Vernetzungstreffen des Landesdemokratiezentrums

Das Vernetzungstreffen zum Thema “Klassismus und Diskriminierung aufgrund des Sozialen Status entgegenwirken – Ansatzpunkte für die Berliner Präventionslandschaft” findet am 22.04.2021 von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr als Videokonferenz statt. Bei Bedarf kann die Veranstaltung in Gebärdensprache übersetzt werden.

Das Landesdemokratiezentrum Berlin lädt alle im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Land Berlin geförderten Maßnahmen, Projekte des Landesprogramms gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus sowie interessierte Akteur_innen der Demokratieförderung und Präventionsarbeit zum Austausch und zur Vernetzung ein.

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Für die Anmeldung füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus:

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Bitte wählen Sie mindestens einen der unten stehenden Workshops aus, an dem Sie gerne teilnehmen möchten. Sie können auch gerne weitere Präferenzen auswählen.

Workshop 1

Sozialer Status als neue Kategorie im LADG und Konsequenzen für die Beratungspraxis

Workshopleitung: Doris Liebscher & Newroz Yildiz, LADG-Ombudsstelle

Workshop 2

Sozialdarwinistische Gewalt gegen wohnungslose Menschen – Bestandsaufnahme und mögliche Interventionen

Workshopleitung: Paul Neupert, BAG Wohnungslosenhilfe

Workshop 3

Wie ein Phönix aus der Asche: Rom_nja und Sinte_zze, Kinder ihrer Klasse

Workshopleitung: Hajdi Barz, RomaniPhen & Roxanna-Lorraine Witt, save space e.V.

Workshop 4

Impulse für eine klassismussensible Bildungsarbeit

Workshopleitung: Sabine Rotte & Francis Seeck

Workshop 5

Konstruktionen von „Asozialität“ – Das Jugend KZ Uckermark und Kontinuitäten

Workshopleitung: Naemi Eifler & Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark

Kontakt zum/r Datenschutzbeauftragten

Dr. Johannes Lux

Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung
Salzburger Straße 21-25
10825 Berlin

E-Mail: Kontakt