Coronavirus Covid-19

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Diversity-Werkstatt

Seit einigen Jahren werden in verschiedenen Kontexten Diversity-Strategien konzipiert, Instrumente entwickelt und Maßnahmen umgesetzt. Dabei werden Diversity-Ansätze nicht mehr allein von Unternehmen genutzt, sondern zunehmend auch in Verwaltungen, Wohlfahrtsverbänden, Universitäten, Stiftungen, NGOs etc. In vielen Organisationen sind es engagierte Einzelpersonen oder kleine Teams, die Diversity-Maßnahmen und Strategien entwickeln und umsetzen. Dabei entsteht der Wunsch, sich mit Menschen auszutauschen, die ähnliche Aufgaben haben.
Diesen Wunsch hat die LADS aufgenommen und bietet mit der Diversity-Werkstatt ein Forum zum kollegialen Austausch in Berlin. Eingeladen sind alle, die in ihrer Organisation für die Implementierung von Diversity zuständig sind.

Ziele der Werkstatt sind:

  • Den kollegialen Austausch und das Kennenlernen verschiedener Ansätze zum Umgang mit Vielfalt in der Organisation fördern.
  • Diversity-Instrumente (z.B. zur Sensibilisierung, Fragebögen, Monitoring-Instrumente) kennenlernen und Ideen zur Übertragung auf das eigene Arbeitsfeld entwickeln.
  • Mit Expert_innen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern an kritischen Fragestellungen in Bezug auf den Umgang mit Vielfalt arbeiten.
  • Informationen zur Implementierung von Diversity in Organisationen zur Verfügung stellen.

Sie haben Interesse, an der Werkstatt teilzunehmen? Dann schicken Sie uns gerne eine E-Mail.

Beiträge aus der Berliner Diversity-Werkstatt

PDF-Dokument (1.4 MB)