Coronavirus Covid-19

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Diskriminierung melden

In Ihrem Browser sind keine Cookies erlaubt. Bitte akzeptieren Sie das Anlegen von Cookies, um das Formular absenden zu können. Bitte aktualisieren Sie das Formular, nachdem Sie die Cookies akzeptiert haben.

Hinweis: Sie können dieses Formular nur absenden, wenn in Ihrem Browser Cookies akzeptiert werden. Dieses Formular enthält Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.
Pflichtfelder sind mit einem Stern * markiert.

Wir in der Berliner Landesantidiskriminierungsstelle (LADS) und LADS-Ombudsstelle helfen Ihnen, sich gegen Diskriminierung zu wehren und beraten Sie gerne zum weiteren Vorgehen.

Sie können hier melden, was Sie erlebt oder beobachtet haben.

Wichtig: Ihre Meldung dient der Arbeit der LADS und der LADS-Ombudsstelle als Grundlage, um Fälle von Diskriminierung zu dokumentieren und diesen gewissenhaft nachzugehen. Die aufgenommenen Vorfälle werden ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte (z.B. Behörden) weitergegeben.

Bitte wählen Sie eine Option.

Hinweis: Eine Beantwortung Ihrer Anfrage ist nur möglich, wenn Sie unten Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift angeben. Selbstverständlich können Sie Sachverhalte auch anonym mitteilen. Die Angabe Ihres Namens ist in diesem Fall freiwillig.

Ihre Absendedaten

Eingabebeispiel: (030) 123 456 89

Eingabebeispiel: vorname.nachname@berlin.de

Information über die Gesetzliche Grundlage

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zur Bearbeitung der Anfrage ein. Ihre Kontaktdaten sowie Ihr Anliegen können nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis an zuständige Dritte, d.h. die zuständigen Beratungsstellen oder Landeseinrichtungen zur Bearbeitung der Anfrage weitergegeben und weiterverarbeitet werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft beschränkt oder widerrufen werden. Übermittlungen, die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs getätigt wurden, bleiben davon unberührt. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung. Die mit diesem Meldeformular erhobenen personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nach 24 Monaten gelöscht.

Kontakt zum/r Datenschutzbeauftragten

Uwe Duckstein

Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung
Salzburger Straße 21-25
10825 Berlin

E-Mail: Kontakt

Datenschutzerklärung, SenJustVA