Corona-Virus
Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Ukraine
Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine finden Sie auf berlin.de/ukraine

Bundesverdienstkreuz für Freya Kaulbars

Pressemitteilung vom 19.05.2022

Der Staatssekretär für Kultur, Dr. Torsten Wöhlert, überreichte heute Frau Freya Kaulbars das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, das ihr von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bereits am 3. November 2021 verliehen wurde.

Frau Kaulbars erhielt die Auszeichnung für ihre langjährigen Verdienste um klassische Musik. Sie wurde am 9. Januar 1942 in Berlin geboren und war an der Biologischen Fakultät der Freien Universität sowie am Robert-Koch-Institut tätig.

Sie ist seit vielen Jahren im Vorstand des Vereins „Junge Künstler stellen sich vor – Konzerte in Schlössern und Herrenhäusern der Mark Brandenburg“ aktiv. Der Verein ermöglicht jungen Studierenden Auftrittsmöglichkeiten und besteht bereits seit über 25 Jahren.

Staatssekretär Dr. Torsten Wöhlert in seiner Laudatio: „Sie haben über viele Jahre hinweg mit der Organisation und Durchführung von Konzerten historische Aufführungsorte mit Leben erfüllt und zahlreichen jungen Musiker*innen die Gelegenheit gegeben, sich vor Publikum auszuprobieren. Dafür gebührt Ihnen Dank – unser aller Dank!“