Corona-Virus
Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Ukraine
Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine finden Sie auf berlin.de/ukraine

Arbeitsstipendien für Berliner Autorinnen und Autoren 2023 ausgeschrieben

Pressemitteilung vom 02.05.2022

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt auch für das Jahr 2023 Arbeitsstipendien für Berliner Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die ihren 1. Wohnsitz und Lebensmittelpunkt in Berlin haben und in deutscher Sprache schreiben.

Die Anzahl der zu vergebenden Stipendien wird erst nach dem Beschluss des Berliner Haushaltsgesetzes 2022/2023 feststehen, ggf. kann durch zusätzliche Mittel die Anzahl der zu vergebenden Stipendien gegenüber dem Vorjahr erhöht werden. Es ist bisher vorgehen, bis zu 20 Arbeitsstipendien in Höhe von 24.000 Euro für einen Zeitraum von 12 Monaten und bis zu 9 Arbeitsstipendien in Höhe von 12.000 Euro für einen Zeitraum von 6 Monaten zu vergeben.

Die Namen der Jurymitglieder werden nach ihrer Berufung auf der Webseite bekannt gegeben, voraussichtlich Ende Mai 2022.

Das elektronische Antragsformular und alle Anlagen müssen grundsätzlich online eingereicht werden. Eine zusätzliche Abgabe von Unterlagen in Papierform ist nicht erlaubt.

Der Link zum Online-Formular sowie das Informationsblatt zur Ausschreibung können im Internet unter http://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/antragscenter/
aufgerufen werden.

Nähere Informationen sind unter der Mail-Adresse wolfgang.meyer@kultur.berlin.de
zu erhalten.

Bewerbungsschluss für die Online-Bewerbung ist in diesem Jahr der 14. Juni 2022. Die Bewerbung muss bis spätestens 18 Uhr eingegangen sein.