Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Perspektive Kultur: Fortsetzung des Berliner Pilotprojekts Testing ab 26.05.2021

Pressemitteilung vom 21.05.2021

Am 19.05.2021 hat der Berliner Senat weitere Lockerungsmaßnahmen beschlossen, um so eine Rückkehr zu einer städtischen Normalität bei einer anhaltenden Entspannung der pandemischen Lage schrittweise zu ermöglichen. Er hat sich auf einen Stufenplan verständigt, der Perspektiven aufzeigt. Dazu gehört das Berliner Pilotprojekt „Perspektive Kultur“.

Mit dem Außerkrafttreten der bundesweit einheitlichen Maßnahmen nach § 28b IfSG seit dem 19.05.2021 wird das Pilotprojekt „Perspektive Kultur“ – das angesichts der von Bund und Ländern zeitweilig vereinbarten „Osterruhe“ einvernehmlich ausgesetzt wurde und das während der Bundes-Notbremse pausierte – wieder aufgenommen.

Es ist geplant, bis zum Ende der Pilotphase am 04.06.2021 die ausgesetzten Aufführungen des Piloten teilweise nachzuholen und weitere Vorstellungen durchzuführen. Mit der Erweiterung der Anzahl der Pilotveranstaltungen wird beabsichtigt, möglichst viele Berliner Kultur-Einrichtungen auf eine breitflächige Öffnung vorzubereiten. Es geht darum, Standards zu verfestigen, die in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Gesundheit für den Piloten entwickelt wurden.

Zusätzlich zu den bereits gewonnenen, sollen in der folgenden Pilotphase weitere Erkenntnisse gesammelt werden:
- Optimierung der Vorab-Informationen zum Testprozedere an die Besucher:innen
- Optimierung der geografischen Verteilung bei dezentralen Teststellen
- Praktische Umsetzung des § 6c der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung: Prüfung der Einlassberechtigung von Geimpften und Genesenen.

Die Ergebisse, der im April durchgeführten repräsentativen Besucherbefragung unter allen teilnehmenden Zuschauer:innen der ersten Pilotvorstellungen stellen wir Ihnen in Kürze hier zur Verfügung.

An der Fortsetzung des Piloten beteiligen sich:
- Deutsches Theater Berlin – 26. / 27. / 30.05., Theatervorstellung: Uraufführung: „Goodyear“ von René Pollesch – Regie: René Pollesch
- Literaturforum im Brecht-Haus – 26.05., Lesung, Gespräch: Raphaela Edelbauer „DAVE“, 01.06., Vortrag Dietmar Dath „Ästhetische Arbeit bei Georg Lukács“, 03.06., Podiumsgespräch: Georg Lukács heute
- cie. toula limnaios – 27. / 28.05., Premiere »clair obscur« ein Tanzstück
- Pierre Boulez Saal – 27.05., Konzert: Danish String Quartet, 29.05., Konzert: Quatuor Diotima
- TD Berlin – 27. / 28. / 29. / 30.05., „CARE AFFAIR“ von Frauen und Fiktion
- KABARETT-THEATER DIE STACHELSCHWEINE – 28.05. Frank Lüdecke: Das Falsche muss nicht immer richtig sein!, 29.05 / 04.06. Ensemble: DREI LÜGEN ZU VIEL! Vorpremiere
- Komödie am Kurfürstendamm – 01. / 02. / 03. / 04.06., Theatervorstellung: Familie Flöz – Teatro Delusio
- GRIPS Theater – 03. / 04.06., Theatervorstellung für Menschen ab 3 Jahren: „Vier bei dir“ (Uraufführung)
- Berliner Ensemble – 03. / 04.06., Theatervorstellung: Uraufführung: „w̶̶a̶̶g̶̶n̶̶e̶̶r̶̶ ̶-̶ ̶̶d̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶r̶̶i̶̶n̶̶g̶̶ ̶̶d̶̶e̶̶s̶̶ ̶̶n̶̶i̶̶b̶̶e̶̶l̶̶u̶̶n̶̶g̶̶e̶̶n̶ (a piece like fresh chopped eschenwood)“
- Schlosspark Theater – 04.06., „Winterrose“
- Schaubühne – 04.06., Theatervorstellung: „Das Leben des Vernon Subutex 1“
- Quatsch Comedy Club – 04.06., “Die Live Show”

Die Institutionen informieren direkt über ihren jeweiligen Vorverkaufsstart.

Senator Klaus Lederer: „Die nun stattfindenden Veranstaltungen knüpfen an unseren Piloten in Fortsetzung der vor Ostern abgebrochenen ersten Reihe an, wenngleich wir jetzt keine vertraglich gebundenen Teststationen benötigen, da die Testinfrastruktur in Berlin inzwischen hervorragend ist und wir mit dem BÄRCODE auch sukzessive eine erleichternde Nachweisplattform haben werden. So lange müssen eben noch Test, Ausweis UND Ticket kontrolliert werden. Mir ist wichtig, dass die Prüfungen von Geimpften/Getesteten und Genesenen in der Praxis erprobt und geübt werden.
Mit der Fortsetzung des Piloten werden wir gut vorbereitet zu mehr und sicheren Kulturveranstaltungen kommen. Und ich bin überzeugt davon, dass uns mit weiter sinkenden Inzidenzzahlen so ein toller #Kultursommer in Berlin bevorsteht!“.