Jetzt anmelden für „Europa erFAHREN“! Kostenlose Europa-Fahrradtour bietet erste Termine im Juli 2020 an

Pressemitteilung vom 17.06.2020

Am 1. und 5. Juli finden die ersten beiden geführten Europa-Fahrradtouren aus dem von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa geförderten Projekt „Europa erFAHREN“ statt.

Das Projekt, das von der Jungen Europäischen Bewegung Berlin-Brandenburg entwickelt und umgesetzt wird, lädt Berlinerinnen und Berliner dazu ein, neue Perspektiven einzunehmen und das unerkannte Europa in alltäglichen Elementen, Orten, Personen, Plätzen und Bauwerken zu entdecken. Ein Tour-Guide begleitet die Gruppen zu den einzelnen Stationen. Begleitet werden die Gruppen mit max. 10 Personen darüber hinaus durch eine Person der Jungen Europäischen Bewegung Berlin Brandenburg.

Die europäische Fahrradtour ist für alle offen und kostenlos. Mit der Anmeldung kann mitgeteilt werden, ob das eigene Fahrrad genutzt wird oder ein Fahrrad gestellt werden soll. Jede/r Mitfahrende erhält zudem einen Tour-Guide-Empfänger sowie Kopfhöhrer-Pads.

Die Tour findet selbstverständlich unter der Berücksichtigung der geltenden Hygieneverordnungen statt, die bei der Anmeldung abrufbar sind.

Ergänzt wird die Tour durch ein digitales Begleitkonzept auf der Webseite http://europaerfahren.eu/. Bis zum 15. September 2020 kann zusätzlich an einer Gewinnaktion teilgenommen werden. In den kommenden Wochen wird die Tour um „Geocaches” erweitert. Die Stopps einer GPS-Schnitzeljagd sollen ermöglichen, zusätzliche europäische Orte in Berlin kennenzulernen und das Angebot zu erweitern.

Die Junge Europäische Bewegung ist ein gemeinnütziger, überparteilicher Jugendverband und Teil des europaweiten Netzwerkes der Jungen Europäischen Föderalisten, das europäische Vielfalt und Einigkeit bewirbt und sich für ein solidarisches, demokratisches und föderales Europa einsetzt.

Kontakt:
Melis Günay, Projektkoordinatorin, melis.guenay@jeb-bb.de
Mehr Informationen zum Projekt: http://europaerfahren.eu/