Mitmachen beim Berliner Demokratie- und Europafest am 16. Mai

Pressemitteilung vom 21.01.2020

Am Sonnabend, 16. Mai 2020, findet von 13.00 bis 19.00 Uhr auf dem Steinplatz in Charlottenburg-Wilmersdorf und entlang der Hardenbergstraße bis zur Fasanenstraße das Berliner Demokratie- und Europafest statt. Und alle Berlinerinnen und Berliner und alle Gäste der Stadt sind eingeladen, sich über Projekte rund um die Themen Demokratie und Europa zu informieren, ins Gespräch zu kommen, Ideen auszutauschen.

Auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz: neben Markt- und Infoständen wird für Groß und Klein auf Frei- und Aktionsflächen ein vielfältiges Programm angeboten. Von Tanz und Gesang zu spannenden Mitmachaktionen, Politik-Speed-Dating und Schnitzeljagd, über ein Familienprogramm bis zu Kurzvorträgen verspricht das einen unterhaltsamen Nachmittag. Am Abend lockt auf der Bühne ein Abschlusskonzert mit den BIRDDOGS, der Berliner Cover- und Partyband.

Machen Sie mit! – Interessierte aus den Bereichen Ehrenamt und Engagement, politischer Bildung, Europa, Migration, Integration, Kunst, Kultur und Sport sowie Anrainer, Verbände, Vereine und Schulen sind herzlich eingeladen, sich beim Berliner Demokratie- und Europafest 2020 zu beteiligen!

Anmeldungen sind bis 31.1.2020 möglich. Mehr unter: www.berlin.de/europafest.

Das Berliner Demokratie- und Europafest ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, der Berliner Landeszentrale für politische Bildung, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments, der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V., dem Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft und dem Berliner Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen, der Landesfreiwilligenagentur Berlin und dem Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin.