Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Fördermittel für die Präsentation zeitgenössischer Kunst in Berlin für das Jahr 2020 vergeben

Pressemitteilung vom 09.01.2020

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa wird an 30 bildende Künstlerinnen und Künstler, Künstler/innengruppen, Kuratorinnen und Kuratoren, Berliner Projekträume und –initiativen und Vereine mit künstlerischem Programm insgesamt 645.370,00 € für künstlerische Einzel- und Gruppenprojekte sowie für die Herstellung von Katalogen vergeben.

Projektförderung erhalten:
Pauline Doutreluingne, Nele Heinvetter (TROPEZ), Anton Kats, Katharina Koch (alpha nova-kulturwerkstatt. Weibliche Visionen in Kultur, Politik und Kunst e.V.), Matthias Mayer (Spor Klübü), Yuka Oyama, Joachim Seinfeld, Mareike Spendel, Stefanie Sprinz (stadium), Kuratorisches Team Tsao Yidi und Anna Svea Voswinckel und Kunstverein Tiergarten (Veronika Witte)

Katalogförderung erhalten:
Fritz Balthaus, Silvia Klara Breitwieser, Julie Chovin, Marianna Christofides, Silvina Der Meguerditchian, Nafiseh Fathollahzadeh, Eiko Grimberg, Olaf Holzapfel, Kerstin Honeit, Alexandra Hopf, Dominique Hurth, Yukiko Jungesblut, Käthe Kruse, Konrad Mühe, Dorothea Nold, Mario Pfeifer, Claudia Reinhardt, Helke Sander und Ada Van Hoorebeke.

Der Jury gehörten an: Judith Hopf, Solvje Ovesen und Christof Zwiener.

Senator Dr. Klaus Lederer gratuliert allen ausgewählten Künstlerinnen und Künstlern.