Presseeinladung - Großgrabung des Landesdenkmalamtes Berlin am Molkenmarkt beginnt

Pressemitteilung vom 19.09.2019

Seit Anfang September legen Archäologie-Teams des Landesdenkmalamtes Berlin untergegangene Stadtquartiere rund um den historischen Molkenmarkt in Berlin-Mitte frei. Begonnen wurden mit zwei Teilflächen von insgesamt ca. 5000 Quadratmetern, ab 2020 wird die Großgrabung weitere Flächen des Bebauungsplangebiets 1-14 bearbeiten. Insgesamt sollen in den nächsten Jahren ca. 25.000 Quadratmeter Fläche archäologisch untersucht werden.

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz mit

Projektleiter Dr. Michael Malliaris, Landeskonservator Dr. Christoph Rauhut und Senator Dr. Klaus Lederer

am Montag, 23. September 2019, 09.30 Uhr

ein!

Die Pressekonferenz zum Beginn der Großgrabung findet in einem offenen Grabungszelt (5m x 7m) auf der Grabungsfläche an der Gustav-Böß-Straße statt. Zugang über das Tor nahe Ecke Jüdenstraße. Festes und ggf. wasserabweisendes Schuhwerk und wenig empfindliche Kleidung sind obligatorisch.