Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Neue Betreiber des Theater am Winterfeldtplatz ausgewählt

Pressemitteilung vom 05.10.2018

Das Theater am Winterfeldtplatz bleibt weiterhin als Kulturort für Kinder und Jugendliche erhalten. Eine Fachjury hat unter Berücksichtigung vielschichtiger Auswahlkriterien empfohlen, Gabi dan Droste und ihr Team mit der Bespielung des Theaters zu betrauen.

Der Kulturstaatssekretär, Dr. Torsten Wöhlert, schließt sich dieser Empfehlung an: „Ich freue mich, dass der Kulturstandort am Winterfeldtplatz bis Ende 2023 gesichert ist und wir für die nächsten Jahre dort ein versiertes Team gefunden haben, das mit seiner langjährigen Erfahrung, seinem breiten Netzwerk an Partnerinnen und Partnern aus der Szene sowie seinem herausragenden künstlerischen Profil für Kinder und Jugendliche ein Programm anbietet, das über Puppen- und Figurentheater hinaus auf vielfältige Weise Jung und Alt bewegen wird.“

Das Team von Frau dan Droste wird ab Mitte Oktober seine Arbeit im Theater aufnehmen und die Eröffnung Mitte Dezember vorbereiten. Die Förderung umfasst Zuschüsse für die Miete, Nebenkosten, allgemeine Ausgaben für Arbeitsstrukturen und inszenierungsgebundene Personal- und Sachkosten. Die Fördermittel werden zunächst bis Ende 2020 erteilt.

Insgesamt lagen acht Bewerbungen mit einem Antragsvolumen von ca. 1.881.000 € vor.

Die Expertise folgender Jurymitglieder wurde herangezogen: Herr Stephan Behrmann, Herr Atif Hussein, Frau Dr. Christa Juretzka, Herr Gerhard Drexel.

Staatssekretär Dr. Torsten Wöhlert wünscht den neuen Betreibern einen guten Start und viel Erfolg.
Ebenfalls dankt der Staatssekretär den Jurymitgliedern für ihre engagierte und verantwortungsvolle Tätigkeit.