Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Gartendenkmale der Nachkriegszeit bis Ende der Sechziger Jahre – Europäische Tagung und Neuerscheinung

Pressemitteilung vom 28.08.2018

Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 widmet das Landesdenkmalamt Berlin den Gartendenkmalen der 1950er und 1960er Jahre in Mitteleuropa eine internationale Tagung und eine neue wissenschaftliche Publikation.
Die Neuerscheinung behandelt als Überblickswerk Park- und Grünanlagen, Stadtplätze und Siedlungsgrün, Friedhöfe und Privatgärten, die in der Nachkriegszeit entstanden sind. In Gestaltung und Funktion reagierten die damaligen Grünanlagen stark auf die unterschiedlichen gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse im geteilten Berlin.
Die vom Landesdenkmalamt Berlin und dem Tierpark Berlin ausgerichtete Tagung weitet den Blick auf das Nachkriegsgrün in Mitteleuropa. Die Veranstaltung beginnt am 5. September mit einem abendlichen Denkmalsalon im Schloss Friedrichsfelde. Landschaftsarchitekt Karl Bauer erläutert die skandinavischen Einflüsse auf die Gestaltung der Grünanlagen in Deutschland während der 1960er und 1970er Jahre. Vorgestellt wird außerdem die Neuerscheinung. Am 6. September folgt ein international besetzter ganztägiger Denkmaldialog zu aktuellen Fachthemen. Am 7. September schließt sich eine Exkursion an.
Für alle Teile der Tagung ist eine Anmeldung erforderlich.

Termine:
5. September 2018, 18:00 Uhr Buchvorstellung mit Dr. Andreas Prüfer,
(Denkmalsalon) Leiter des Senatorenbüros für Kultur und Europa und
Dr. med. vet. Andreas Knieriem, Direktor und Geschäftsführer Tierpark Berlin-
Friedrichsfelde GmbH

6. September 2018 Europäischer Denkmaldialog mit Grußwort von
9:00 – 18.30 Uhr Dr. med. vet. Andreas Knieriem, Direktor und
Geschäftsführer Tierpark Berlin Friedrichsfelde GmbH, und Beiträgen aus Deutschland, Österreich und Schweiz

7. September 2018, 9:00 Uhr Exkursion zu Berliner Gartendenkmalen der 1950er und
1960er Jahre in Ost- und West-Berlin (ausgebucht)
Veranstaltungsort am 5. und 6. September: Schloss Friedrichsfelde, Am Tierpark 41, 10319 Berlin

Die Tagung ist öffentlich und kostenfrei, allerdings muss man sich vorher anmelden. Details finden Sie in beiliegendem Einladungsflyer und online unter:
https://www.berlin.de/landesdenkmalamt/veranstaltungen/berliner-denkmalsalon/gartendenkmale-der-1950er-und-1960er-jahre-725268.php

Die Neuerscheinung: Gartendenkmale in Berlin. Nachkriegszeit bis Ende der Sechziger Jahre
Reihe: Beiträge zur Denkmalpflege in Berlin, Band 50
Hrsg.: Landesdenkmalamt Berlin
Verlag: Michael Imhof Verlag, Petersberg 2018
ISBN 978-3-7319-0658-2
Ausstattung: 416 S. mit 528 Abb., 21 × 29,7 cm, Hardcover
Preis: 39,95 €, erhältlich im Buchhandel
Kontakt im Landesdenkmalamt Berlin:
Dr. Leonie Glabau, Tel. 030 90259-3624, leonie.glabau@lda.berlin.de