Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Tour d’Europe 2017 vom 20. bis 24. November in Berlin

Pressemitteilung vom 21.11.2017

Fünf Tage, 220 Schüler und die Frage „Wo in Berlin ist Europa?“ – das ist die Tour d’Europe, die bereits seit über 15 Jahren stattfindet. Auf Einladung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa werden vom 20. bis 24. November täglich 40-50 Berliner Schülerinnen und Schüler auf Entdeckungstour gehen und erleben, wie präsent Europa in ihrer Stadt ist. Auf dem Programm stehen Besuche im Europäischen Haus, Berliner Abgeordnetenhaus und Berliner Rathaus sowie zahlreichen Kultureinrichtungen wie dem Museum Europäischer Kulturen, der KunstHalle der Deutschen Bank und dem „Felleshus“ der Nordischen Botschaften.

Themenschwerpunkt ist die Frage nach dem Spannungsverhältnis zwischen lokaler, nationaler und europäischer Identität und ihres Ausdrucks in der Kultur. Dazu diskutieren die Schülerinnen und Schüler unter dem Titel „Europa – In Vielfalt geeint oder durch Vielfalt getrennt?“ mit dem Kultursenator Klaus Lederer, der Bundestagsabgeordneten Dr. Eva Högl, den Mitgliedern des Abgeordnetenhauses Frank Jahnke und Silke Gebel sowie dem Schriftsteller André Wilkens und Michael Thoss, Geschäftsführer der Allianz Kulturstiftung.

Durchgeführt wird die Tour d’Europe 2017 vom gemeinnützigen Verein Bürger Europas e.V.. Mit jährlich über 300 Veranstaltungen und Aktionen in Deutschland und vielen europäischen Ländern begleitet er den Prozess der europäischen Integration durch aktiven Bürgerdialog und trägt damit zur Ausprägung eines europäischen Bürgerbewusstseins sowie zur Pflege und Stärkung einer aktiven und demokratischen Zivilgesellschaft bei. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.buerger-europas.de

Wir laden Vertreter der Medien sehr herzlich zu den Programmpunkten der Tour d‘Europe ein. Für Details zu den Veranstaltungstagen und Besuchen der Tour d’Europe wenden Sie sich bitte an Bürger Europas e.V. Das gesamte Programm finden Sie im Anhang.

Pressekontakt: Bürger Europas e.V. / Christoph Krakowiak
Tel. 030 247 249 04 / Mobil 0172 781 63 14 / E-Mail: krakowiak@buerger-europas.de