Corona-Virus

Auf unserer Sonderseite informieren wir über alles, was für Künstler*innen von Nutzen sein kann und hier finden Sie die aktuellen Informationen des Landes Berlin.

Inhaltsspalte

Arbeitsstipendien für Berliner Autorinnen und Autoren 2017 vergeben

Pressemitteilung vom 12.04.2017

Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt an 20 in Berlin lebende Autorinnen und Autoren Arbeitsstipendien in Höhe von insgesamt 360.000 €.
Die Stipendiaten erhalten jeweils ein neunmonatiges Stipendium in Höhe von
18.000 €.

Die diesjährigen Stipendiatinnen und Stipendiaten sind:
Bini Adamczak, Funda Agirbas, Dr. Ruth Johanna Benrath, Kenah Cusanit, Franz Friedrich, Dieter M. Gräf, Oliver Grajewski, Marcus Jensen, Joey Juschka, Yade Kara, Björn Kern, Michael Kleeberg, Titus Meyer, Lena Müller, Christiane Neudecker, Dr. Katja Petrowskaja, Benjamin Quaderer, Dr. Corinna Sigmund, Anke Stelling und Charlotte Warsen.

Die unabhängige Jury bestand in diesem Jahr aus Dr. Maria Cecilia Barbetta, Gerrit Bartels, Doris Hermanns, Tobias Herold, Katharina Narbutovič und Dr. Dieter Stolz.

Die Jury hatte über 342 Bewerbungen zu entscheiden.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden sich und ihre Arbeiten im Rahmen einer Veranstaltung voraussichtlich im November 2017 präsentieren. Termin und Ort werden der Öffentlichkeit vorher bekannt gegeben.