Andreas Geisel - Senator für Inneres und Sport

1966 geboren, verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Berufliche Positionen

Andreas Geisel
Andreas Geisel - Senator für Inneres und Sport Bild: SenInnSport
  • Seit 12/2016 Senator für Inneres und Sport von Berlin
  • 2014 – 2016 Senator für Stadtentwicklung und Umwelt von Berlin
  • 2011 – 2014 Bezirksbürgermeister von Berlin-Lichtenberg und Leiter der Abteilung Wirtschaft, Personal und Finanzen
  • 2006 – 2011 Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt und Verkehr; Stellvertretender Bezirksbürgermeister von Berlin-Lichtenberg
  • 1995 – 2006 Bezirksstadtrat für Bau- und Wohnungswesen, Bezirksstadtrat für Bauen, Immobilien und Umwelt, Bezirksstadtrat für Umwelt und Gesundheit
  • 1994 – 1995 Consultant in der Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft “Price Waterhouse”, Bereich Public Services, Berlin
  • 1990 – 1992 Deutsche Bundespost Telekom, Oberpostdirektion Berlin, Immobilienabteilung

Studium und Ausbildung

  • 1992 – 1995 Humboldt-Universität zu Berlin, Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • 1986 – 1990 Hochschule für Verkehrswesen “Friedrich List” in Dresden, Ökonomie des Nachrichtenwesens
  • 1982 – 1985 Berufsausbildung mit Abitur zum Facharbeiter für Nachrichtentechnik in Neubrandenburg
  • 1972 – 1982 Polytechnische Oberschule in Berlin

Arbeit in der SPD

  • 1990 Eintritt in die SPD
  • 1996 – 2012 Mitglied des Landesvorstands der SPD Berlin
  • 1996 – 2012 Kreisvorsitzender der SPD Lichtenberg
  • seit 2016 Stellv. Landesvorsitzender der SPD Berlin

Weitere Gremien

  • Aufsichtsratsvorsitzender der Berliner Bäderbetriebe (BBB)
  • Aufsichtsratsvorsitzender der Olympiastadion Berlin GmbH
  • Aufsichtsratsvorsitzender der BBB Infrastruktur GmbH & Co. KG

Sonstige Tätigkeiten und Vereinsmitgliedschaften

  • Mitglied der Arbeiterwohlfahrt und der Volkssolidarität
  • Mitglied des Freundeskreises des Theaters an der Parkaue
  • Mitglied des Fördervereins von Tierpark und Zoo Berlin
  • Mitglied des Bürgervereins Karlshorst
  • Mitglied des Fördervereins des Mies-van-der-Rohe-Hauses Berlin