audit berufundfamilie

Zertifikatslogo audit berufundfamilie
Zertifikatslogo audit berufundfamilie
Bild: berufundfamilie gGmbH

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport hat sich entschlossen, das Thema Beruf und Familie als integralen Bestandteil der Personalentwicklungsmaßnahmen mit Hilfe eines Auditierungsprozesses zu betrachten und zu bearbeiten.

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport ist seit 2009 im Rahmen des audit berufundfamilie als familienbewusste Verwaltung zertifiziert.

Was ist das audit berufundfamilie?

Das audit versteht sich als ein strategisches Managementinstrument, das Verwaltungen und Unternehmen darin unterstützt, maßgeschneiderte, individuelle Konzepte zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu entwickeln und nachhaltig umzusetzen.

Welches Ziel verfolgt das audit berufundfamilie?

Ziel des Auditierungsprozesses ist eine familienbewusste Personalpolitik und das Nutzen der daraus resultierenden betrieblichen Effekte. Es sollen behördenspezifische Maßnahmen entwickelt werden, die es den Mitarbeiter/innen ermöglicht, Beruf und Karriere einerseits und das Leben in der Familie z.B. mit der Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen andererseits in einer gesunden Balance zu bewältigen.

Wie verläuft der Auditierungsprozess?

Die berufundfamilie gGmbH der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, die schon seit vielen Jahren mit dem audit Beruf und Familie Erfahrungen im Bereich der familienorientierten Personalpolitik sammelt, ist hier unsere Partnerin.
Im Rahmen des Auditierungsverfahrens wird ein umfangreiches Arbeitsprogramm in acht Arbeitsfeldern (Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Arbeitsort, Informations- und Kommunikationspolitik, Führungskompetenz, Personalentwicklung, Entgeltbestandteile/geldwerte Leistungen und Service für Familien) erarbeitet.