#Coronavirus #Covid19

Das Internetangebot informiert aktuell und umfassend über alle Maßnahmen, Anlaufstellen und Zuständigkeiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Inhaltsspalte

Sportforum Berlin

Luftaufnahme Sportforum Berlin
Bild: SenStadtWohn/Dirk Laubner

Allgemeines

Das Sportforum Berlin ist neben dem Olympiapark Berlin die zweitgrößte Sportanlage der Hauptstadt und das Zentrum des Berliner Leistungssports. Das etwa 45 ha große Areal wurde Anfang der 50er Jahre gebaut und umfasst 35 Sportanlagen, die sowohl für den Spitzen-, Nachwuchs-, Leistungssport, als auch für den Breitensport genutzt werden. Hauptnutzer des vielfältigen Sportareals ist der Olympiastützpunkt Berlin – der größte Stützpunkt in Deutschland – aber auch rund 20 Vereine sind hier beheimatet. Das Sportforum Berlin ist ebenfalls Standort für das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (Elitesportschule SLZB). Darüber hinaus dient die Anlage regelmäßig als Austragungsort für zahlreiche regionale, nationale und internationale Wettkämpfe. Voraussetzung dafür bilden die zahlreichen verschiedenen modernen Sportanlagen, -hallen und die Spezialtrainingsstätten. Die in unmittelbarer Nähe gelegene Sportanlage Paul-Heyse-Straße ergänzt das Sportforum Berlin.

Aktuelle Fragen zu Corona-Regelungen

Für Grundsatzfragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und insbesondere auch für Veranstaltungsgenehmigungen haben wir für Sie ein eigenes Postfach eingerichtet:
Bitte schreiben Sie an:sport-corona@seninnds.berlin.de

Öffentliches Eislaufen im Sportforum Berlin

Aufgrund von baulichen Instandsetzungsmaßnahmen wird die Eisschnelllaufhalle bis voraussichtlich Ende Januar Anfang Februar 2022 nicht zur Verfügung stehen.
Daher findet derzeit kein öffentliches Eislaufen statt.

Bitte wenden Sie sich an die anderen Eisbahnen in Berlin.

Sollte sich die aktuelle Situation ändern, werden wir sie umgehend auf dieser Seite informieren.

Städtebaulich-freiraumplanerischer Wettbewerb für die Zukunft des Sportforums Berlin

Das Sportforum Berlin soll zu einem nachhaltigen nationalen Spitzensportzentrum weiterentwickelt werden. Ziel ist es dabei, das gesamte Areal gestalterisch aufzuwerten.

Ein städtebaulich-freiraumplanerischer Wettbewerb diente dazu, für die zukünftige bauliche und freiräumliche Entwicklung des Sportforums eine planerische Grundlage zu schaffen. Die prämierte Arbeit und die weiteren dazu eingereichten Konzepte wurden anschließend in einer digitalen Ausstellung präsentiert.

Im Realisierungswettbewerb für das Sportforum Berlin wurde die Arbeit des Büros HOLZWARTH Landschaftsarchitektur und dem Büro Yellow Z mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Der Wettbewerb wurde von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport ausgelobt. Im einen Online-Verfahren wurde im Vorfeld auch die Öffentlichkeit beteiligt. Insgesamt standen 19 Arbeiten zur Bewertung.

Weitere Informationen

Das Sportforum in der Übersicht

Link zu: Gelände des Sportforums
Bild: www.foto.herfet.de

Auf dem Areal des Sportforums befinden sich rund 35 Sportanlagen. Zu den bekanntesten gehört z.B. die Eishalle – im Volksmund gern “Wellblechpalast” genannt. Dazu kommen moderne sportmedizinische und physiotherapeutische Einrichtungen des Olympiastützpunktes.

Einen detaillierten Überblick über das Gelände des Sportforums erhalten Sie hier

Sportforum Berlin Lageplan

Die folgende pdf-Datei ist nicht barrierefrei. Alternativ können Sie sich an die im Kontaktblock genannten Ansprechpersonen wenden.

PDF-Dokument (58.8 kB)

Sport - Vereine und Verbände

Handballspieler der Füchse Berlin
Bild: Camera4

Im Sportforum Berlin trainieren regelmäßig zahlreiche Bundes- und Landeskaderathleten, die in 10 anerkannten Landesstützpunkten ausgebildet werden. So haben neben den Aktiven des OSP zum Beispiel die Sportlerinnen und Sportler der Füchse Berlin, der Eisbären Juniors, sowie des BFC-Dynamo hier ihren Trainingsmittelpunkt.