Sportstätten

Außenansicht Olympiastadion

Berlin verfügt über eine vielfältige Sportinfrastruktur, die wesentlich zum internationalen Status der Sportstadt beiträgt. Dazu gehören neben dem Olympiastadion als sportliches Wahrzeichen Berlins weitere attraktive Arenen sowie unterschiedlichste Sportanlagen, die das vielfältige Sportangebot für die Bevölkerung, aber auch die Austragung von nationalen und internationalen Sportveranstaltungen in der Stadt erst ermöglichen.

Luftaufnahme Olympiapark

Olympiapark

Der Olympiapark Berlin mit dem Olympiastadion gehört zu den bedeutendsten Sportanlagen des 20. Jahrhunderts in Europa. Das Gelände ist immer wieder ein beliebter Schauplatz für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Olympiapark

Eissporthalle im Sportforum

Sportforum

Das Sportforum Berlin ist die zweitgrößte Sportanlage der Hauptstadt und das Zentrum des Berliner Leistungssports. Hier ist auch Deutschlands größter Olympiastützpunkt beheimatet. Sportforum

Football im Jahn-Sportpark

Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ist ein in der Nähe zum Stadtzentrum gelegener großer Sportkomplex von überregionaler Bedeutung. Kernstück der Sportanlage ist das kombinierte Fußball- und Leichtathletik-Stadion. Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Tennisplätze Sportanlage Paul-Heyse-Straße

Sportanlage Paul-Heyse-Straße

Die Sportanlage Paul-Heyse-Straße ist mit einer Gesamtfläche von 70.000 m2 und einer Vielzahl von Sporthallen und Sportflächen ein großes Sportareal mit umfangreicher Nutzungscharakteristik und von überregionaler Bedeutung. Sportanlage Paul-Heyse-Straße