Sportangebote für geflüchtete Menschen

Link zu: Sportangebote
Bild: SenInnSport / Wolff

Sport bietet für neue Mitbürgerinnen und Mitbürger sehr gute Chancen, um Kontakte zu knüpfen, die deutsche Sprache zu erlernen und die Kultur besser kennenzulernen. Die Teilnahme am Berliner Sportgeschehen trägt so dazu bei, den Alltag zu erleichtern und die Lebensqualität zu verbessern.

Das Land Berlin fördert aus Mitteln des “Masterplans Integration und Sicherheit” eine Vielzahl an Sportprojekten in allen Bezirken, um Geflüchteten den Einstieg in den Berliner Sport zu erleichtern. Der Landessportbund Berlin e. V. übernimmt dabei eine koordinierende Funktion. Neben dem ALBA BERLIN Basketballteam e.V.. den Eisbären Juniors e.V., dem Berliner Box-Verband und dem Berliner Fußball-Verband unterstützen bereits mehr als 100 weitere Vereine die Integration von geflüchteten Menschen durch gezielte Angebote. Diese sind meist so konzipiert, dass neue Sportlerinnen und Sportler auch ohne große Vorkenntnisse in der Sportart schnell erste Erfolge verzeichnen können. Aber auch für Teilnehmende, die bereits in der Vergangenheit Erfahrungen in einer sportlichen Disziplin sammeln konnten, bietet der Landessportbund Berlin mit seinen Integrations-Coaches wertvolle Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Verein und hilft bei den erforderlichen Formalitäten.
Weitere Informationen zu Projekten und Förderungen erhalten Sie bei sportbunt-de