#Coronavirus #Covid19

Das Internetangebot informiert aktuell und umfassend über alle Maßnahmen, Anlaufstellen und Zuständigkeiten im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Inhaltsspalte

Der ABC-Dienst

 Feuerwehrmann im Schutzanzug
Bild: Konstanze Gruber / Fotolia.com

Der ABC-Dienst stellt die durch atomare, biologische und chemische Mittel drohenden Gefahren fest und dekontaminiert Personen und Sachen. Taktische Einheiten werden für die Bereiche Erkundung und Dekontamination gebildet:

  • Erkundung radioaktiv, biologisch und chemisch kontaminierter Gebiete durch Spüren und Messen,
  • Melden von radioaktiver oder chemischer Kontamination,
    Probennahme,
  • Kennzeichnen und messtechnisches Überwachen kontaminierter Flächen
    Erfassen und Melden örtlicher Wetterdaten,
  • Dekontamination von Einsatzkräften und sonstigen, an der Einsatzstelle angetroffenen Personen mit mobiler Ausstattung,
  • Mitwirken bei der stationären Dekontamination von Personen in Notfallstationen oder sonstigen behelfsmäßigen Einrichtungen (Dekon P),
  • Dekontamination von Fahrzeugen und sonstigem Großgerät (Dekon G) mit dem Ziel, dass von diesen keine radioaktive, biologische oder chemische Gefährdung der Einsatzkräfte oder Dritter ausgeht,
  • abschließende Dekontamination von einsatzwichtigem Gerät und Schutzausrüstung mit dem Ziel der Erhaltung der Einsatzbereitschaft bei unterbrochenem oder unzureichendem Nachschub.

Die Aufstellung und Gliederung des ABC-Dienstes wird durch die Berufsfeuerwehrund die Freiwilligen Feuerwehren sowie die privaten Hilfsorganisationen Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. und Deutsches Rotes Kreuzvorgenommen.