Innensenator Andreas Geisel zum Polizeieinsatz auf dem Breitscheidplatz

Pressemitteilung vom 22.12.2019

„Die Entscheidung der Polizei, den Breitscheidplatz zu räumen, war richtig. Im Vordergrund steht immer die Sicherheit in unserer Stadt. Die Einsatzkräfte müssen in kürzester Zeit wichtige Entscheidungen treffen. Sie tun dies professionell auf Grundlage der zum jeweiligen Zeitpunkt vorliegenden Informationen.
Der gestrige Einsatz zeigt, dass sich unsere Sicherheitsbehörden nicht im Routinemodus befinden und weiter wachsam sind. Der Einsatz zeigt auch: Die Polizei ist sensibilisiert, sie ist präsent und zu unserem Schutz in der Stadt unterwegs. Dafür bedanke ich mich ausdrücklich bei den Einsatzkräften. Eines ist auch klar: Ein Fehlalarm ist am Ende immer die bessere Nachricht.“