Menschen im Bevölkerungsschutz - Berliner Tag der Helfenden am 31. August in Lichtenberg

Pressemitteilung vom 27.08.2019

Behörden und Organisationen des Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes präsentieren sich am Tag der Helfenden. Es werden verschiedene Einsatzfahrzeuge und Einsatzszenarien vorgeführt sowie Einblicke in die Verletztenversorgung angeboten. Außerdem gibt es jede Menge Informationen rund um das Ehrenamt im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz. Kinder und Jugendliche können an vielen Mitmachaktionen teilnehmen und sich so spielerisch mit dem richtigen Verhalten in Gefahrensituationen vertraut machen.

Die von der Senatsverwaltung für Inneres und Sport organisierte Veranstaltung findet
• am Sonnabend, den 31. August 2019
• von 10 Uhr bis 16 Uhr
• am Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstr. 6, 10367 Berlin statt.

Am Tag der Helfenden werden viele Fragen beantwortet. Was wäre der Bevölkerungs- und Katastrophenschutz ohne ehrenamtliche Helferinnen und Helfer? Wer sind sie und was sind ihre Aufgaben? Wie kann man sich ehrenamtlich engagieren? Wie führt man eine sinnvolle Vorratshaltung und welche nützlichen Utensilien sollten in keinem Haushalt fehlen? Informieren Sie sich und seien Sie beim „Berliner Tag der Helfenden 2019“ dabei.

Mit dabei sind u.a. der Arbeiter-Samariter-Bund, das Technische Hilfswerk, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, das Deutsche Rote Kreuz, die Freiwillige Feuerwehr Lichtenberg, die Johanniter-Unfall-Hilfe, der Malteser-Hilfsdienst, die Senatsverwaltung für Inneres und Sport, die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, die Berliner Wasserbetriebe und Stromnetz Berlin.

Weitere Informationen zum Bevölkerungs- und Katastrophenschutz im Land Berlin finden Sie unter https://www.berlin.de/sen/inneres/sicherheit/katastrophenschutz/.