Einladung zum Berliner Katastrophenschutztag 2017

Pressemitteilung vom 26.09.2017

Behörden und Hilfsorganisationen informieren über die Arbeit im Katastrophenschutz

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, sich ein Bild von der Arbeit im Katastrophenschutz zu machen. Verschiedene Behörden und Organisationen stellen ihre Arbeit vor und geben Tipps, wie man sich im Katastrophenfall verhalten soll.
Ein vielfältiges Programm zeigt verschiedene Arbeitsbereiche im Katastrophenschutz und der Notfallvorsorge. Besucherinnen und Besucher haben zudem die Gelegenheit, die Arbeit einer Hundestaffel live zu sehen, sich Einsatzfahrzeuge erklären zu lassen oder zu entdecken, wie die Versorgung von Verletzen funktioniert. Für Kinder ist ein Erste-Hilfe-Parcours aufgebaut, bei dem sie sich spielerisch mit richtigem Verhalten in Gefahrensituationen vertraut machen können.

Berliner Katastrophenschutztag
Wann: Sonntag, den 1. Oktober 2017 von 11:00 bis 17:00 Uhr
Wo: Rathausvorplatz Spandau
Wer:
- Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Referat für Katastrophenschutz
- Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, Arbeitsbereich Notfallvorsorge
- Bezirksamt Spandau von Berlin
- Arbeiter-Samariter-Bund
- Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
- Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
- Deutsches Rotes Kreuz
- Freiwillige Feuerwehr Staaken
- Johanniter-Unfall-Hilfe

Weitere Informationen zum Katastrophenschutz im Land Berlin finden Sie unter:
http://www.berlin.de/sen/inneres/sicherheit/katastrophenschutz/