Online-Transaktionen

Skyline Berlin - Ortsausgangsschild Analog nach Online
Bild: SenInnSport / Fotolia_SG_ design

In Berlin legen wir aktuell das Hauptaugenmerk auf die Online-Transaktionen als tragende Säule des E-Governments. Die Durchführung von Transaktionen, insbesondere unter Verwendung von Online-Formularen, ist eine qualitative Steigerung bei der Verwendung von E-Government-Anwendungen.

Dies bedeutet, dass Bürgerinnen und Bürger sowie die Wirtschaft und andere Verwaltungskunden über das Internet ihre Anliegen vortragen und Anträge stellen können. Die eigegebenen Daten werden direkt und ohne nennenswerte Zeitverzögerungan „per Mausklick“ an Fachverfahren oder sonstige Bearbeitungssysteme der zuständigen Behörden weitergeleitet und dort elektronisch mit Hilfe von modernen elektronischen Akten-, Workflow- und Groupware-Lösungen sowie Entscheidungsunterstützungssystemen bearbeitet. Hierzu gehört auch die rechtssichere Zustellung von Bescheiden und der Vertrieb von Dienstleistungen und Produkten öffentlicher Berliner Dienststellen. Dies bedeutet aber nicht, dass Verwaltungsverfahren vollautomatisch abgewickelt werden.

Unser Ziel ist es Online-Dienste bereit zu stellen, die durch einfache Bedienung und leicht verständliche Informationsaufbereitung sowie Unterstützung bei den komnplexen Themen einen persönlichen Besuch im Amt überflüssig zu machen. Sie sind 7 Tage die Woche rund um die Uhr zugänglich.