Barrierefreies PowerPoint Präsentation erstellen

Sie müssen folgende Anforderungskategorien berücksichtigen, um eine barrierefreie Präsentation zu erstellen:

Anforderung an die Strukturierung der Inhalte

  1. Vorlagen
    Verwenden Sie die von Senatskanzlei Berlin vorgegebenen Vorlagen oder bei Eigenerstellung die von PowerPoint bereitgestellten Folienlayouts.
  2. Folientitel
    Erstellen Sie den Folientitel mit dem vorgegebenen Platzhalter und nicht mit einer einfachen TextBox.
  3. Keine selbstgebastelten Listen
    Um Listen zu erstellen, benutzen Sie die Aufzählungszeichen und Nummerierungen von PowerPoint. Vermeiden Sie römische Zahlen.
  4. Gliederungsansicht
    Kontrollieren Sie, dass alle Ihre Inhalte in der Gliederungsansicht zu sehen sind.
  5. Lesereihenfolge ist korrekt
    Überprüfen Sie die Lesereihenfolge der Folien und der Elemente auf der Folie.
  6. Seitenzahlen
    Benutzen Sie Seitenzahlen im Format x von y.

Anforderungen an die Gestaltung

  1. Lesefreundliche Schrift
    Wählen Sie die serifenlose Schrift Calibri oder Verdana.
  2. Schriftgrößen
    Benutzen Sie eine Schriftgröße von 24 – 28 Pt, für den Folientitel mindestens 28 Pt.
  3. Zeilenabstand
    Wählen Sie einen großzügigen Zeilenabstand.
  4. Guter Kontrast
    Benutzen Sie eine schwarze oder andere dunkle Textfarbe auf einen hellen Hintergrund. Oder eine helle Schrift auf dunklen Hintergrund. Das Kontrastverhältnis zwischen Text und Hintergrund muss mindestens 4,5: 1 betragen. Vermeiden Sie Verläufe und Text auf Hintergrundgrafiken.
  5. Keine Informationen nur durch Farbe vermitteln
    Wenn Sie Information durch unterschiedliche Farben vermitteln wollen, müssen Sie die Informationen noch durch eine andere Art kennzeichnen.
  6. Effekte
    Vermeiden Sie Effekte und zu viele visuelle Spielereien.

Anforderungen an die Verständlichkeit

  1. Stichpunkte statt Sätze
    Benutzen Sie Stichpunkte und keine ganzen Sätze.
  2. Verständliche Begriffe
    Erklären Sie Fachausdrücke. Benutzen sie einfache und bekannte Wörter.
  3. Keine Fremdwörter
    Versuchen Sie deutsche Wörter zu verwenden.
  4. Erklären Sie Abkürzungen
    Wenn sie Abkürzungen benutzen, erklären Sie diese.
  5. Optische Elemente müssen erklärt werden
    Besprechen Sie die Grafiken, Diagramme und andere optische Informationen ausführlich während der Präsentation.
  6. Video
    Beachten Sie, dass Videos mit Audioinformationen Untertitel benötigen. Bei Videos in denen wichtige Informationen nur gezeigt, aber nicht sprachlich beschrieben werden, müssen Sie diese Informationen sprachlich zusammenfassen und präsentieren.
  7. PowerPoint Präsentation versenden oder online stellen
    Eine PowerPoint Folie ist als Untermalung Ihrer Präsentation gedacht. Sie ist nicht als eigenständiges Informationsmaterial, wie z.B. Teilnehmerunterlagen, vorgesehen. Das Einstellen von PowerPoint ins Internet oder Intranet sollte daher vermieden werden. Sollten Sie die Präsentation doch veröffentlichen oder versenden, beachten Sie bitte folgende Hinweise:
    1. Optische Elemente brauchen einen Alt Text
      Grafiken, Bilder und Diagramme müssen einen Alternativtext (Alt Text) haben. Der Text soll kurz und klar sein. Längere Erklärungen müssen im Fließtext sein.
    2. Video
      Videos mit Audioinformationen benötigen Untertitel. Bei Videos in denen wichtige Informationen nur gezeigt, aber nicht sprachlich beschrieben werden, muss die visuelle Information textlich beschrieben werden.
    3. Audio
      Bei Audiodateien muss ein Transkript verfügbar sein.