Inhaltsspalte

Presseeinladung: Senatorin Breitenbach verleiht FreiwilligenPässe an ehrenamtlich Engagierte

Pressemitteilung vom 08.10.2021

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

An 31 Berlinerinnen und Berliner, die sich durch besonderes freiwilliges Engagement für Berlin verdient gemacht haben, verleiht Sozialsenatorin Elke Breitenbach am kommenden Montag FreiwilligenPässe. Die traditionelle Feierstunde für die Ehrenamtlichen findet im Berliner Rathaus statt.

Die Ehrenamtlichen sind in insgesamt 15 Organisationen aktiv. Vorgeschlagen für die Ehrung wurden die Ausgezeichneten von ihrer jeweiligen Organisation. Bei der Auswahl stand in diesem Jahr das herausragende Engagement in der Zeit der Pandemie im Fokus.

Senatorin Elke Breitenbach: „Mit der Verleihung der FreiwilligenPässe bedankt sich das Land Berlin für das Engagement der Berlinerinnen und Berliner. Wir wollen in dieser Stadt eine Kultur der Anerkennung des Ehrenamts nicht nur etablieren, sondern auch weiter fördern. Der Pass ist gleichzeitig ein Kompetenznachweis des ehrenamtlichen Engagements. Auch viele Berliner Schülerinnen und Schüler engagieren sich bereits freiwillig. Für sie gibt es einen Schüler FreiwilligenPass, der einmal jährlich während einer gesonderten Veranstaltung verliehen wird. Allen Ausgezeichneten übermittle ich meinen Dank und meinen Respekt für das Geleistete.“

Zur Feierstunde sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

  • Zeit: Montag, 11. Oktober 2021, 15:00 Uhr – ca. 16:30 Uhr
  • Ort: Berliner Rathaus, Festsaal, Jüdenstraße 1 in 10178 Berlin.