Presseeinladung: Staatssekretär Fischer verleiht Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement

Pressemitteilung vom 20.05.2019

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Zweimal im Jahr wird die “Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement” an verdiente Bürgerinnen und Bürger verliehen. Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer wird am kommenden Mittwoch diese Auszeichnung an 12 Ehrenamtliche überreichen, die sich in besonderer Weise für ihre Mitmenschen eingesetzt haben.

Staatssekretär Fischer: „Ein soziales Berlin braucht das Ehrenamt. Teilweise engagieren sich die für eine Ehrung Vorgeschlagenen schon mehr als die Hälfte ihres Lebens. Beeindruckend sind aber nicht nur die Jahre, sondern auch die Vielfalt ihres Engagements. Ohne den ehrenamtlichen Einsatz in sozialen und kulturellen Einrichtungen, bei Nachbarschaftshilfen oder in Sportvereinen beispielsweise wären viele Angebote gar nicht möglich. Deshalb freue ich mich, dafür einmal mehr „Danke!“ sagen und meine Anerkennung aussprechen zu können.“

Die in der kommenden Woche zu ehrenden Frauen und Männer haben sich mindestens zehn Jahre lang freiwillig in Vereinen, Organisationen und Initiativen engagiert oder sich in der Betreuung und Begleitung von Menschen Verdienste erworben.

Zur feierlichen Verleihung der Ehrennadeln sind Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.

  • Zeit: Mittwoch, 22. Mai 2019, 16:00 Uhr
  • Ort: Berliner Rathaus, Wappensaal, Rathausstraße 15 in 10178 Berlin.