Inhaltsspalte

Staatssekretär Fischer übergibt Freiwilligenpässe an engagierte Berlinerinnen und Berliner

Pressemitteilung vom 16.10.2018

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Jede dritte Berlinerin und jeder dritte Berliner engagieren sich ehrenamtlich. 125 von ihnen werden morgen mit Freiwilligenpässen ausgezeichnet. Ihr Engagement findet statt in Sportvereinen, im Hospizdienst, im Bereich Kultur, in der Flüchtlingsarbeit und in vielen weiteren Bereichen – oft langjährig.

Staatssekretär für Arbeit und Soziales Alexander Fischer wird die insgesamt 90 Freiwilligenpässe, 14 FreiwilligenPässe Flüchtlingshilfe sowie 21 Schüler FreiwilligenPässe übergeben. Die Engagierten sind in 24 Organisationen und in zwei Schulen aktiv.

Wann: Mittwoch, dem 17. Oktober 2018, 16.00 – 17.30 Uhr
Wo: Berliner Rathaus, Festsaal, Jüdenstraße 1 in 10178 Berlin.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.