Inhaltsspalte

Presseeinladung: Staatssekretär Fischer übergibt neuen Berliner „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“

Pressemitteilung vom 19.04.2018

Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales teilt mit:

Wort/Bild

„Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ steht auf der Plastikhülle, die Berlinerinnen und Berliner zu ihrem Schwerbehindertenausweis jetzt erhalten können. Damit schließt sich Berlin einer „nichtamtlichen“, von Schwerbehinderten initiierten, bundesweiten Aktion an. Die Ausweishülle nebst dazugehörendem Band (Lanyard) ist ab sofort im Versorgungsamt des Landesamtes für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) erhältlich.

Auf einem Pressetermin werden der Staatssekretär für Soziales Alexander Fischer und der Präsident des LAGeSo Franz Allert den neuen Berliner „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ der Öffentlichkeit vorstellen und gleichzeitig die/den 350.000 Besucher/in im Kundencenter des Versorgungsamtes begrüßen.

Wann? Montag, 23. April 2018 um 9.30 Uhr

Wo? im Kundencenter des LAGeSo-Versorgungsamtes, Sächsische Straße 28 in 10707 Berlin.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, einen Rundgang durch das Kundencenter zu machen und das Call-Center sowie die Gebärden-Sprechstunde mit dem Skype-Raum kennenzulernen.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen.