Coronavirus in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie unter: berlin.de/corona
Tagesaktuelle COVID-19 Fallzahlen und weiterführende Auswertungen finden Sie im Online-COVID-19-Lagebericht des Landes Berlin.
Der Dienstbetrieb der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung ist aufgrund des Einsatzes von vielen Beschäftigten im Krisenstab des Landes Berlin weiterhin eingeschränkt.

Inhaltsspalte

Presse

Zeitungsstapel
Bild: BrianAJackson/Depositphotos.com

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Pressestelle keine Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern annehmen kann. Falls Sie befürchten, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, können Sie sich unter folgender Hotline beraten lassen:
Hotline: 030 / 90 28 28 28.
Journalistinnen und Journalisten übersenden ihre Anfragen bitte an die E-Mail-Adresse pressestelle@sengpg.berlin.de. Vielen Dank!

Die Pressestelle ist Ansprechpartnerin für Journalistinnen und Journalisten.
Sie informiert die Medien über die Arbeit der Senatsverwaltung für Gesundheit,
Pflege und Gleichstellung.
Sie veröffentlicht Pressemitteilungen des Hauses, beantwortet Presseanfragen und koordiniert die Pressetermine der Senatorin, der Staatssekretärin und des Staatssekretärs.

Aktuelle Pressemitteilungen

Weitere Pressemitteilungen seit 08.12.2016 finden Sie in der jeweiligen Jahresrubrik oben links und im Archiv des Landespressedienstes nach Ergebnissen für unsere Senatsverwaltung gefiltert.

Alle weiteren Pressemitteilungen finden Sie ebenfalls im Archiv des Landespressedienstes. Pressemitteilungen der ehemaligen Senatsverwaltungen für Arbeit, Integration und Frauen können Sie hier einsehen. Bitte beachten Sie, dass ältere Pressemitteilungen ggf. Links oder E-Mail-Adressen enthalten können, die nicht mehr aktuell sind.

Wenn Sie unsere Pressemitteilungen abonnieren möchten, melden Sie sich bitte einfach per E-Mail kurz bei uns. Wir nehmen Sie dann gern in unseren Presseverteiler auf.

Social Media