Berufsgenossenschaft

Unausgefülltes Unfallmeldungsformular mit daraufliegendem Stift
Bild: Zerbor / Fotolia.com

Die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen sind Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Unternehmen der deutschen Privatwirtschaft und deren Beschäftigte. Zu deren vordringlichsten Aufgaben gehören Prävention, medizinische Rehabilitation, berufliche Rehabilitation, soziale Rehabilitation und Geldleistungen.

Sie bieten ihren Versicherten Versicherungsschutz bei:
Arbeitsunfall: Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind bei ihrer Arbeit und auf Dienst- und Arbeitswegen gegen Unfälle und Berufskrankheiten versichert.
Wegeunfall: Wegeunfälle sind Unfälle, die Beschäftigte auf dem Weg zur oder von der Arbeit erleiden.
Berufskrankheit: Besondere Einwirkungen bei der Arbeit können Krankheiten verursachen, die unter den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung fallen.
Dabei gilt das Kausalitätsprinzip: Leistungen werden nur dann erbracht, wenn der Unfall in einem sachlichen Zusammenhang mit dem Beschäftigungsverhältnis stand.

Die gesetzliche Unfallversicherung ist eine für die Versicherten beitragsfreie Sozialversicherung.

Berufsgenossenschaften in Berlin

Eine Übersicht zu den in Berlin ansässigen Berufsgenossenschaften mit Kontaktdaten finden Sie z.B. auf den Seiten von berlin.de.

Unfallkasse Berlin

Für das Land Berlin ist die Unfallkasse Berlin Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für über eine Million Menschen.

Dazu zählen u.a. Arbeiter, Angestellte und Auszubildende des Landes Berlin, Beschäftigte in Privathaushalten, ehrenamtlich Tätige sowie Kinder in Tageseinrichtungen, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende.

Kontaktdaten:
Culemeyerstraße 2
12277 Berlin
Telefon: 030 7624-0
Fax: 030 7624-1109
E-Mail: unfallkasse@unfallkasse-berlin.de

Durchgangsärzte

Wer einen Unfall hat oder an einer Berufskrankheit leidet, sollte in jedem Fall einen sogenannten Durchgangsarzt (D-Arzt) aufsuchen, der den Unfall oder die Krankheit feststellt. Durchgangsärzte sind von den Landesverbänden der gewerblichen Berufsgenossenschaften bestellte Fachärzte für Chirurgie und Orthopädie mit besonderen Kenntnissen und Erfahrungen auf dem gesamten Gebiet der Unfallmedizin. Sie sollen die Qualität und Wirksamkeit der Rehabilitation medizinisch absichern.

Datenbanken auf den Seiten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung ermöglichen die gezielte Suche nach Durchgangsärzten, aber auch nach Gutachtern für Berufserkrankungen und Arbeitsunfälle. Durchgangsärzte, die in Berlin praktizieren, können über die erweiterte Suchfunktion der Arztsuche der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin gefunden werden.