Spenden von Schutzkleidung

16.04.2020

Folgende Unternehmen und Institutionen haben während der Corona-Epidemie Schutzkleidung gespendet. Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci bedankt sich im Namen der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung für alle Spenden!

  • Unternehmen/ Institution

    Spende

  • Berliner Wasserbetriebe

    12.000 Masken der Klasse FFP 2

  • Beuth Hochschule Berlin

    19.500 Einmalhandschuhe und 45 FFP3-Masken

  • BKK VBU Krankenkasse

    6 Beatmungsgeräte

  • Deutsche Bank

    100.000 Mund-Nase-Schutzmasken

  • Schindler Deutschland AG & Co. KG

    1.000 Masken der Klasse FFP 2

  • Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klima

    2.160 Masken der Klasse FFP 3

  • Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

    3.000 Einmalmundschutz und 400 Masken der Klasse FFP 1

  • Über die Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK):

    Allgemeine Deutsche Automobil-Club e. V. (ADAC),
    All Style Tattoo Studio,
    Beuth Hochschule,
    Bogen Elektronik,
    Bosch Power Tools,
    Bundesanstalt für Materialforschung, Hochschule für Technik Berlin (HTW),
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
    Bundesarchiv,
    Freie Universität Berlin,
    Freshfields,
    Goldschmiede Juwelo,
    Humboldt-Universität Berlin,
    nanoPed Pharma,
    ProStadt GmbH,
    Staatliche Museen/Antikensammlung

    Einmalhandschuhe, Flächendesinfektion, Mund-Nase-Schutz und verschiedene FFP-Masken