Juristisches Referendariat

Rechtsreferendare haben bei der Senatsverwaltung für Finanzen die Möglichkeit, Ihre Wahl- oder Pflichtstation im Rahmen ihrer Ausbildung zu absolvieren. Termine für den Beginn der Referendarstellen sind:

  • jeweils der 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober jeden Jahres .

Dazu bieten wir Referendarstellen in den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen an. Um die Suche nach dem richtigen Platz für Sie ein wenig zu erleichtern, haben wir eine grobe Unterteilung der Arbeitsgebiete nach den Rechtsgebieten vorgenommen. Bitte geben Sie uns die Kennziffer des Arbeitsgebietes an, welches Sie interessiert und nutzen Sie unser Anfrageformular

Weitergehende Informationen für juristische Referendare erhalten Sie beim Kammergericht

Zivilrecht (zwei identische Aufgabengebiete)

Kennziffer ZR 1

Beschreibung des Aufgabengebietes
Justitiariatsangelegenheiten
Prozessführung
Schlichtungen in vermögensrechtlichen Streitigkeiten

Folgende Rechtsgebiete werden vermittelt
vorwiegend Zivilrecht (insbes. Schadensersatzrecht
Grundstücksrecht)
Verwaltungsrecht in geringem Umfang
kein Steuerrecht!

Folgende Tätigkeiten sind Bestandteil der Ausbildung
Gutachten für alle Bereiche von SenFin
Klageschriften und Klageerwiderungen
Vorbereitung von und Teilnahme an Schlichtungen
Terminvertretungen in mdl. Verhandlungen vor dem Amtsgericht
Dezernatsarbeit

Kennziffer ZR 2

Beschreibung des Aufgabengebietes
Justitiariatsangelegenheiten
Prozessführung
Schlichtungen in vermögensrechtlichen Streitigkeiten

Folgende Rechtsgebiete werden vermittelt
vorwiegend Zivilrecht (insbes. Schadensersatzrecht
Grundstücksrecht)
Verwaltungsrecht in geringem Umfang
kein Steuerrecht!

Folgende Tätigkeiten sind Bestandteil der Ausbildung
Gutachten für alle Bereiche von SenFin
Klageschriften und Klageerwiderungen
Vorbereitung von und Teilnahme an Schlichtungen
Terminvertretungen in mdl. Verhandlungen vor dem Amtsgericht
Dezernatsarbeit