Aufsichtsrat der BVG stimmt Wiederbestellung der Vorstandsvorsitzenden ab Januar 2018 zu

Pressemitteilung Nr. 16-026 vom 23.12.2016

Dr. Sigrid Evelyn Nikutta soll ab Januar 2018 für weitere fünf Jahre Vorsitzende des Vorstands der Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) bleiben. Das entschied der Aufsichtsrat unter Vorsitz von Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz-Ahnen in einer Sitzung am 19. Dezember.

Dr. Nikutta ist seit Oktober 2010 Vorstandsvorsitzende der BVG, des größten Dienstleisters im Öffentlichen Personennahverkehr in Deutschland. Dem Vorstand gehören weiterhin Dr. Henrik Haenecke und Dirk Schulte an.