Presse-Einladung: Buchvorstellung zur NS-Vergangenheit der Finanzverwaltung mit Finanzminister Rainer Speer und Finanzsenator Thilo Sarrazin

Pressemitteilung vom 22.04.2008

Brandenburgs Finanzminister Rainer Speer und Berlins Finanzsenator Thilo Sarrazin stellen gemeinsam mit Prof. Dr. Wolfgang Benz (Zentrum für Antisemitismusforschung, TU Berlin) eine neu erschienene Studie zur NS-Vergangenheit der Berliner und Brandenburger Finanzbehörden der Öffentlichkeit vor.

Die Arbeit „Die Berliner Steuer- und Finanzverwaltung und die fiskalische Ausplünderung der jüdischen Bevölkerung 1933 – 1945“ von Dr. Martin Friedenberger erscheint im Berliner Metropol Verlag.

Die Buchvorstellung findet statt am

28. April 2008
11:00 Uhr in der
Senatsverwaltung für Finanzen
Klosterstraße 59, 10179 Berlin
Raum 1143 (I. Stock)

Um eine Anmeldung zur Pressekonferenz wird gebeten unter pressestelle@senfin.berlin.de