Eröffnung des gemeinsamen Druckzentrums für die Berliner und Brandenburger Steuerverwaltung

Pressemitteilung vom 15.01.2008

Die Senatsverwaltung für Finanzen und das Ministerium der Finanzen Brandenburg laden gemeinsam ein: Termin: 18. Januar 2008, 10:00 Uhr Ort: Technisches Finanzamt Cottbus, Lipezker Straße 45, Haus 4, 03060 Cottbus Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Berliner und Brandenburger Steuerverwaltungen arbeiten in Zukunft noch enger zusammen. Am Freitag, den 18. Januar 2008, wird das gemeinsame Druckzentrum in Cottbus feierlich eröffnet, wozu wir Sie herzlich einladen. Finanzsenator Dr. Thilo Sarrazin und Finanzminister Rainer Speer werden Grußworte sprechen und anschließend die Druckstraße starten.

Beide Länder werden von diesem Tag an sämtliche Steuerbescheide in Cottbus drucken – für 2008 werden das voraussichtlich 13 Mio. Briefe sein. Mit der modernen Anlage können bis zu 700.000 Seiten gedruckt und 100.000 Briefe versendet werden. Für diese Zusammenarbeit, mit der beide Länder Synergieeffekte erzielen und Kosten einsparen, werden Finanzsenator Sarrazin und Finanzminister Speer bei der Eröffnung eine Verwaltungsvereinbarung unterzeichnen.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Decker, Pressesprecher des Ministeriums der Finanzen
Kristina Tschenett, Pressesprecherinder Senatsverwaltung für Finanzen Programmablauf 10:00 Uhr Begrüßung Vorsteher des Technischen Finanzamtes Cottbus, Joachim Wrede Grußwort Senator für Finanzen des Landes Berlin, Dr. Thilo Sarrazin Grußwort Minister der Finanzen des Landes Brandenburg, Rainer Speer

10:20 Uhr Start der Druckstraße Unterzeichnung der Verwaltungsvereinbarung
Start der Druckstraße
Beantwortung von Pressefragen

10:40 Abschluss Anschließend besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des gemeinsamen Druckzentrums und des Rechenzentrums des Technischen Finanzamtes Cottbus.