Corona-Informationen

Die Schulen sind bis zu den Ferien im pandemiebedingten Regelbetrieb mit vollständigen Lerngruppen. Die Präsenzpflicht bleibt aufgehoben, es besteht weiterhin eine Testpflicht für die Schulgemeinschaft.

Die Kitas und Einrichtungen der Kindertagespflege sind für alle Familien und Kinder geöffnet, spätestens ab dem 21. Juni gilt der Regelbetrieb.

Hotline zum Schulbetrieb (bis 13 Uhr) +49 30 90227-6000 | Hotline zum Kitabetrieb (bis 13 Uhr) +49 30 90227-6600

Inhaltsspalte

SektenInfo Berlin zieht Bilanz

Pressemitteilung vom 19.02.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

die bisherige Leitstelle für Sektenfragen im Land Berlin ist mit einem neuen Namen ins Jahr 2020 gestartet: Sie heißt nun SektenInfo Berlin.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, nimmt die Umbenennung zum Anlass, über die Anlauf- und Beratungsstelle in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie zu informieren und mit dem Team eine Bilanz ihrer Arbeit im Jahr 2019 zu ziehen.

In Berlin gibt es einen großen, nahezu unüberschaubaren Markt von Angeboten religiöser, weltanschaulicher, therapeutischer oder lebenshelfender Prägung. Nicht alle sind unbedenklich. Die Leitstelle wurde im Jahr 2008 in Folge der damals vermehrten Aktivitäten von Scientology in Berlin eingerichtet. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit hat sich mittlerweile verändert. Andere konfliktträchtige Gruppen und Gemeinschaften wie evangelikale Freikirchen standen zuletzt im Fokus der Informations- und Beratungsangebote der Leitstelle/SektenInfo Berlin.

Das Pressegespräch findet statt am

Freitag, 21. Februar 2020,
10.30 Uhr, Raum 3 C 47,
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie,
Bernhard-Weiß-Straße 6,
10178 Berlin-Mitte.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Iris Brennberger