Corona-Informationen

Ab dem 10. Januar wird in den Schulen dreimal pro Woche getestet.

Infos zum Schulbetrieb | Briefe an die Schulen | Infos zur Teststrategie | Infos zum Kitabetrieb | Infos für Familien
Schulhotline +49 30 90227-6000 (Mo-Fr, 9-13 Uhr) | E-Mail: corona-schulbetrieb@senbjf.berlin.de

Online-Impfterminbuchung für Kinder von 5 bis 11 Jahren sind in den Impfzentren Tegel, Messe Berlin und ICC Berlin oder telefonisch zwischen 7 und 18 Uhr unter der Impf-Hotline +49 30 9028-2200 möglich.

Pressegespräch zum Kentler-Forschungsprojekt

Pressemitteilung vom 15.11.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Zwischenbericht zum Forschungsprojekt „Helmut Kentlers Wirken in der Berliner Kinder- und Jugendhilfe“ der Universität Hildesheim liegt nun vor. Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, und das Wissenschaftsteam der Universität Hildesheim mit Prof. Dr. Meike Baader, Prof. Dr. Wolfgang Schröer, Dr. Carolin Oppermann sowie Dr. Julia Schröder werden am kommenden Montag in einem Pressegespräch die zentralen Aussagen vorstellen und zum derzeitigen Stand des Projekts berichten.

Das Projektteam der Institute für Sozial- und Organisationspädagogik sowie Erziehungswissenschaft der Universität Hildesheim erforscht mit finanzieller Förderung durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie das Wirken von Helmut Kentler in der West-Berliner Kinder- und Jugendhilfe ab Ende der 1960er Jahre. Hintergrund der Aufarbeitung sind Helmut Kentlers Aktivitäten zur Einrichtung von Pflegestellen bei Personen, die wegen sexueller Kontakte mit Minderjährigen vorbestraft waren.

Der Pressetermin findet statt am

Montag, 18. November 2019, 14 Uhr,
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie,
Raum 3 C 47, Bernhard-Weiß-Straße 6, 10178 Berlin-Mitte.

Der Bericht liegt ab 13 Uhr im Raum 3 C 47 zur Einsicht vor.

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Iris Brennberger