Grundsteinlegung für Familienzentrum und Kita im Lichtenberger Weitlingkiez

Pressemitteilung vom 26.06.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie, wird am Mittwoch mit der Berliner Stadtmission die Grundsteinlegung für ein neues Familienzentrum mit einer Kindertagesstätte im Lichtenberger Weitlingkiez feiern. In dem mehrstöckigen Neubau an der Archenholdstraße entsteht eine Kita für 72 Kinder. Im Familienzentrum erhalten Eltern Information und Unterstützung, zugleich können sie Kontakte zu anderen Eltern knüpfen. Die Gesamtkosten für das Projekt werden rund 5,6 Millionen Euro betragen. Die Finanzierung erfolgt durch das Kita-Ausbauprogramm des Landes Berlin, durch das Programm “Bildung im Quartier” der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie durch Eigenmittel der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Sigrid Klebba: „Ich freue mich, dass dieses Projekt realisiert werden kann. Familienzentren sind für Eltern wichtige Anlaufstellen im Kiez. Sie beraten und beziehen alle Eltern mit ein und stärken so die Nachbarschaft. Zugleich schafft die Stadtmission 72 neue Kita-Plätze, die dringend benötigt werden.“

An der Feier nehmen Vertreterinnen und Vertreter der Stadtmission, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen so wie Bezirks teil. Die Grundsteinlegung, findet statt am

Mittwoch, den 27. Juni 2018,
um 13 Uhr,
Archenholdstraße 25
in Berlin-Lichtenberg.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Iris Brennberger