Auftaktveranstaltung Duales Abitur - Berufsabitur

Pressemitteilung vom 22.06.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer (IHK), der Innung Sanitär Heizung Klempner Klima (Innung SHK) und dem Hotel- und Gaststättenverband Berlin e.V. (DEHOGA Berlin) hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie eine weitere Möglichkeit des Abschlusses – das Berufsabitur bzw. Duale Abitur – entwickelt. Schülerinnen und Schüler erwerben bei diesem vierjährigen Bildungsgang nicht nur die allgemeine Hochschulreife, sondern schließen gleichzeitig eine Ausbildung ab. Jugendliche erhalten dadurch sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das Angebot richtet sich an leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse, deren mittlerer Schulabschluss so gut ist, dass sie das Abitur erwerben können und die zusätzlich ein Interesse an einem klassischen Ausbildungsberuf haben.

Die Projektdetails werden Ihnen von Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Ulrich Wiegand, Geschäftsführer der Handwerkskammer, Christoph Irrgang, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK, Gerrit Buchhorn, stellv. Hauptgeschäftsführer der DEHOGA Berlin und Andreas Koch-Martin, Leiter des SHK-Ausbildungszentrum Berlin, vorgestellt.

Die Pressekonferenz findet statt:

Mittwoch, 27. Juni 2018,
um 10:00 Uhr,
Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie,
Presseraum 3 C 47,
Bernhard-Weiß-Straße 6 in 10178 Berlin.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Beate Stoffers