Sommer. Ferien. Berlin!

Pressemitteilung vom 30.05.2018

Einladung zum Pressegespräch

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 5. Juli beginnt die Ferienzeit in Berlin und viele Familien planen eine Reise. Aber wie können die übrigen Ferientage spannend gestaltet werden und was können Kinder und Jugendliche, die während der gesamten Ferienzeit in Berlin bleiben, unternehmen? Welche Angebote gibt es von wem, für welche Altersgruppe, wann und zu welchem Preis?

Diese Fragen wollen wir beantworten und laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch

Sommer. Ferien. Berlin!
am Freitag, den 1. Juni 2018, 11.15 – 12 Uhr
me Collectors Room Berlin, Auguststraße 68, 10117 Berlin.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über
  • das Online-Angebot Berliner Sommerferienkalender. Durch die Zusammenarbeit von sechs stadtweit agierenden Einrichtungen, die von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie unterstützt werden, ermöglicht er einen einfachen und inspirierenden Zugang zu den vielen kinder- und jugendkulturellen Angeboten dieser Stadt;
  • den neuen Super-Ferien-Pass 2018/19 mit der beliebten Badekarte der Berliner Bäder-Betriebe und weiteren 380 Preisvorteilen und Verlosungen, aber auch über das Super-Ferien-Pass-Sommerfest im Sommerbad Wilmersdorf sowie
  • das diesjährige Programm von FEZitty – Hauptstadt für Kinder, bei dem die Kinder tagtäglich das Stadtleben selbst bestimmen und gestalten können.
Für Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:
  • Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie
  • Annette Siering, Vorständin der Berliner Bäder-Betriebe
  • Cornelia Schuster, Leiterin Koordinationsbüro der LKJ Berlin e.V.
  • Gunnar Güldner, Geschäftsführung JugendKulturService gGmbH
Darüber hinaus sind als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner anwesend:
  • Marion Gusella, Leiterin Öffentlichkeitsarbeit FEZ-Berlin
  • Tilmann Weickmann, Geschäftsführung Landesjugendring Berlin e.V.
  • Roland Geiger, Geschäftsführer der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin für das Landesprogramm jugendnetz-berlin

Bereits ab 11 Uhr stehen Ihnen Getränke und ein Imbiss zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Mail an presse@jugendkulturservice.de.
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Gunnar Güldner
Tel: 030 23 55 62-12, Mobil: 0176 3251 9483 Mail: gueldner@jugendkulturservice.de