Corona-Informationen

Die Präsenzpflicht in den Berliner Schulen bleibt aufgehoben. Bis zu einer 7-Tage-Inzidenz von 165 findet für alle Jahrgangsstufen Wechselunterricht in halber Klassenstärke statt. Es gilt eine Testpflicht für die Schulgemeinschaft. Bei einer höheren Inzidenz findet bis auf wenige Ausnahmen kein Präsenzunterricht statt.

Seit dem 17. Mai sind die Kitas wieder für alle Familien und Kinder geöffnet.

Hotline zum Schulbetrieb (bis 13 Uhr) +49 30 90227-6000 | Hotline zum Kitabetrieb (bis 13 Uhr) +49 30 90227-6600

Inhaltsspalte

Ausschreibungen und Veranstaltungen mit EU-Bezug

termin
Bild: © Schlierner - Fotolia.com

Ganzjährige Ausschreibungen

Internationale Jugendarbeit von Bund und Ländern fördern!
Fit werden für Europa sowie Toleranz und Verständnis gegenüber Fremden sind Kriterien für grenzüberschreitende Zusammenarbeit genauso wie die Begegnung mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen „vor der Haustür“.

Um die Internationale Jugendarbeit in den Ländern zu fördern, können alle interessierten landeszentral oder überörtlich wirkenden Träger, die nicht bundeszentralen Trägern angehören, ihre Anträge bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie– III C 2 – einreichen.

Einzelstipendien des Deutsch-Französischen Jugendwerks
Junge Erwachsene zwischen 16 und 30 Jahren können sich für das Individualprojekt vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) bewerben. Das DFJW bietet Einzelantragsstellern und Kleingruppen bis zu vier Personen die Möglichkeit, ein zwei- bis vierwöchiges Projekt in Deutschland oder Frankreich durchzuführen.

Die Projekte sollen sich direkt oder indirekt mit den Themen des Orientierungsberichts des DFJW befassen. Projektanträge können ganzjährig gestellt werden.