Nokia testet Einsatzszenarien und Anwendungen für das Netz der Zukunft im „5G-Testfeld Berlin“

Pressemitteilung vom 30.08.2016

Nokia und das Land Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, arbeiten ab sofort im „5G-Testfeld“ Berlin zusammen, in dem Technik und Anwendungen für die zukünftige fünfte Mobilfunkgeneration entwickelt und unter realen Bedingungen ausprobiert und getestet werden. Zu diesem Zweck unterzeichneten die Partner ein Memorandum of Understanding (MoU).

Das 5G-Testfeld bietet dabei eine technisch richtungsweisende Netzplattform für eigene und gemeinsame Forschungs- und Testprojekte der 5G-Testfeld-Partner. Dazu zählen neben Nokia auch Berliner Unternehmen, Organisationen und Startups. In diesem praxisnahen Umfeld will Nokia verschiedene Netz- und Anwendungstests durchführen und so seine Netzplattformen, die bereits für 5G vorbereitet sind, erproben.

5G gilt als Voraussetzung für das „Internet der Dinge“, die umfassende Vernetzung aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche. Die neue Technik wird einerseits sehr hohe Datenraten ermöglichen, wie sie für Videostreaming und Virtual-Reality-Erlebnisse auf mobilen Endgeräten benötigt wird. Andererseits ermöglicht sie eine Datenübertragung fast in Echtzeit und schafft damit die Voraussetzungen z.B. für vernetztes Fahren. Nicht zuletzt integriert sie große Anzahlen vernetzter Sensoren, wie sie z.B. in einer „Smart City“ zu finden sein werden.

Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin: „Das smarte Netz für die smarte Stadt der Zukunft wird in Berlin entwickelt. Wir freuen uns, mit Nokia einen weltweit führenden Netzausrüster gewonnen zu haben, der im 5G-Testfeld Berlin neue, vielversprechende Anwendungen testen will. Davon erhoffe ich mir eine Signalwirkung für die Berliner Wirtschaft, gerade auch für Startups und kleine und mittlere Unternehmen, auf diesem Netz neue Anwendungen und digitale Geschäftsmodelle auszuprobieren.“

Markus Borchert, Europachef von Nokia: „Durch Initiativen wie das 5G-Testfeld Berlin, in deren Rahmen globale und lokale Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen zusammenarbeiten, entstehen Technologien, Anwendungsszenarien und Geschäftsmodelle für die Stadt der Zukunft. Diese Ökosysteme sind wichtig sowohl für die Technologieentwicklung als auch für die Akzeptanz der Anwendungen. Wir freuen uns, das wir hier durch unsere Kompetenz und unsere 5G-fähigen Netzplattformen zum Erfolg beitragen können.“