Nationaler IT-Gipfel findet 2015 in Berlin statt

Pressemitteilung vom 22.10.2014

Hauptstadt steht für Erfolg und Wachstum der digitalen Szene in Europa

2015 findet der Nationale IT-Gipfel erstmals in Berlin statt. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel gestern in Hamburg bekanntgegeben. Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer hatte sich zuvor gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit bei der Bundesregierung für den Standort Berlin stark gemacht.

Senatorin Yzer: „Berlin freut sich auf den IT-Gipfel. Die digitale Szene in der deutschen Metropole zieht Talente und kreative Köpfe aus der ganzen Welt an. Umsatz und Beschäftigung wachsen in Berlin überdurchschnittlich stark. Mittlerweile kann die hiesige Branche zahlreiche Erfolgsgeschichten von IT- und Internet-Start-ups erzählen, die sich als Unternehmen etabliert und weltweit Aufsehen erregt haben.“

Die Hauptstadt gibt wichtige Impulse für die Weiterentwicklung des IT-Standorts Deutschland. Erst im Juni 2014 hatte Senatorin Yzer auf der Wirtschaftsministerkonferenz die Initiative zur Verbesserung der Bedingungen für Wagniskapital gestartet. Neue Formate bringen die junge digitale Wirtschaft mit etablierten Unternehmen zusammen. Wirtschaft, Forschung und Industrie entwickeln in der Hauptstadt gemeinsam Produkte und Lösungen für die Industrie von morgen.

Der IT-Gipfel findet seit 2006 an jährlich wechselnden Orten dort und soll Deutschland als Standort der Informations- und Kommunikationstechnologie stärken. Politik, Wirtschaft und Wissenschaft nutzen das Forum, um sich über zentrale Themen des IT-Standortes Deutschland auszutauschen. Der 8. Nationale IT-Gipfel fand am 21.10.2014 in Hamburg statt.