Senatorin Yzer stellt die drei Finalistinnen für Wettbewerb „Berliner Unternehmerin 2014/15“ vor

Pressemitteilung vom 23.06.2014

Preis für Top-Unternehmerinnen zum ersten Mal dotiert mit 6.000 Euro

Seit dem Jahr 2000 findet der Berliner Unternehmerinnentag statt. Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen, aber auch gestandene Geschäftsfrauen finden am 5. Juli 2014 einen ganzen Tag lang ihr Forum im Ludwig-Erhard-Haus. Die branchenübergreifende Veranstaltung versteht sich dabei nicht nur als Informationsplattform zum Thema Unternehmensführung, sondern vor allem auch als Kontaktbörse. Mit der Ehrung der „Berliner Unternehmerin 2014/2015“ wird zudem Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung gemeinsam mit der Investitionsbank Berlin, die beste Unternehmerin des Jahres auszeichnen. Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist in diesem Jahr der Wettbewerb verknüpft mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 6.000 Euro.

Bei einem gemeinsamen Pressetermin mit Senatorin Yzer werden die drei Top-Nominierten sich und ihre Unternehmen vorab vorstellen.

Wir laden Sie ein zur

Vorstellung der drei Finalistinnen „Berliner Unternehmerin 2014/15“
am Donnerstag, 26. Juni 2014, 11:30 Uhr
in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung,
Martin-Luther-Straße 105, 10825 Berlin, Raum 546.

WORT-BILD-TERMIN

Bitte melden Sie sich vorher an per E-Mail: pressestelle@senwtf.berlin.de

Weitere Informationen unter www.berliner-unternehmerinnentag.de