Einladung zur Pressetour anlässlich der Langen Nacht der Industrie 2014 mit Senatorin Yzer und UVB-Präsident Dr. Niehage

Pressemitteilung vom 09.05.2014

Weit über 30 Unternehmen und fast 1.500 Berlinerinnen und Berliner werden am Mittwoch, 14. Mai 2014 im Rahmen der 3. Langen Nacht der Industrie die Industriestadt Berlin entdecken (www.langenachtderindustrie.de/standorte/berlin/region.html ). Sie zeigen die Vielfalt der Technologien und Produkte und geben Einblicke in die Arbeitsabläufe und verschiedenen Berufsfelder. Mit dabei sind Mittelständler wie auch Großunternehmen.

Um die Leistungsträger der Industriestadt Berlin deutlich zu machen, lädt die Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Cornelia Yzer , als Schirmherrin der Veranstaltung gemeinsam mit dem Präsidenten der Unternehmensverbände Berlin Brandenburg (UVB), Dr. Udo Niehage , zu einer Pressetour am 14. Mai 2014 ein. Besucht werden vier Unternehmen, die die Bandbreite der technologieorientierten und vernetzten Industrie der Hauptstadt aufzeigen:

  • Thales Deutschland GmbH mit seinem Entwicklungszentrum für innovative Bahntechnologie der Leit- und Sicherungstechnik
  • Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH mit seinem modernen Trainingscenter, in dem im Jahr rund 650 Monteure und Servicetechniker ausgebildet werden
  • India-Dreusicke Berlin als mittelständisches Traditionsunternehmen, das unter anderem mit dem Gehäuse für die „Fritz Box“ die Hardware für die Kommunikationstechnologie von heute und morgen produziert
  • Schneider Electric auf dem EUREF-Campus als Kompetenzzentrum für die Herausforderungen der Energiewende und -technik der Zukunft

Wir laden Sie ein zur

Pressetour anlässlich der Langen Nacht der Industrie 2014

mit Senatorin Cornelia Yzer und UVB-Präsident Dr. Udo Niehage

am Mittwoch, 14. Mai 2014 von 8:30 Uhr bis 13:30 Uhr

(Abfahrt: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung;
mittags ist kleiner Imbiss vorgesehen; Rückkehr ab 13:30 Uhr per Busshuttle zum Startpunkt möglich)

Im Anschluss (14:00 Uhr) wird die Senatorin auf dem EUREF-Campus an der Inbetriebnahme des Blockheizkraftwerkes der GASAG teilnehmen. Auch hierzu sind alle Pressevertreter eingeladen.

Anmeldung zur Pressetour:

Eine Teilnahme an der Pressetour ist nur für Pressevertreter möglich und umfasst aus organisatorischen Gründen alle Stationen und nicht nur einzelne Unternehmen. Bitte melden Sie sich bis Montag, 12. Mai 2014 per E-Mail unter pressestelle@senwtf.berlin.de an. Die Anzahl der Plätze ist aufgrund des Bus-Shuttles begrenzt . Sie erhalten am Dienstag, 13. Mai 2014 eine Bestätigung Ihrer Teilnahme.

Für die Akkreditierung bei der Langen Nacht der Industrie am Abend wenden Sie sich bitte per E-Mail an presse@lange-nacht-der-industrie.de