Stipendien und Projektmittel für Filmvorhaben im Rahmen des Berliner Künstlerinnenprogramms für 2016 ausgeschrieben

Pressemitteilung vom 10.09.2015

Die Berliner Kulturverwaltung vergibt auch im Jahr 2016 Arbeitsstipendien im Bereich Film und Video an Filmemacherinnen, die ihren Arbeit- und Lebensmittelpunkt in Berlin haben. Gefördert werden alle Phasen der Filmrealisierung, von ersten Recherchen und der Drehbucherstellung über Dreharbeiten bis zur Postproduktion.

Es können sich zudem Initiativen und Gruppen mit Erfahrung in der Kinoprogramm-arbeit für Abspielreihen oder Veranstaltungen bewerben, deren Zielsetzung es ist, Arbeiten von Regisseurinnen einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen.

Über die Bewerbungen berät eine unabhängige Jury. Bewerbungsschluss ist der
22. Oktober 2015.

Bewerben können sich ab sofort Künstlerinnen und Filminitiativen, die die Ausschreibungsbedingungen erfüllen. Detaillierte Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen finden sich unter:
http://www.berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme/kuenstlerinnenfoerderung/artikel.82093.php