Vergabe der Literaturprojekte für das Jahr 2015

Pressemitteilung vom 24.11.2014

Auf Empfehlung einer Fachjury (Annette Kusche, Christiane Kussin und Katarzyna Zorn) hat die Kulturverwaltung des Berliner Senats für acht Literaturvorhaben Fördermittel in Höhe von insgesamt 59.300 € zur Verfügung gestellt.

Folgende acht Vorhaben werden gefördert:

• -ausland projekt archiv e.V.: Schwärzer als Schwarz – Black Metal revisted & decomposed
• -Brückeverbindet e.V.: Shut up & Sign/Speak
• -Meike Büttner: Social fiction
• -Thomas Köck: RealFiktionen
• -Kabeljau & Dorsch – Lesereihe für junge Literatur
• -KOOK e.V.: CLOUDPOESIE – Dichtung für die vernetzte Gesellschaft
• -Katharina Schlender: PLUNDERN
• -Kurt-Tucholsky-Gesellschaft e.V: Verirrte Bürger? Tucholsky und der Weltbühnenkreis

Die Literaturprojekte werden seit 2008 einmal im Jahr durch eine jährlich wechselnde Jury vergeben.