Autor Richard Wagner erhält Bundesverdienstorden

Pressemitteilung vom 31.10.2014

Kulturstaatssekretär Tim Renner hat heute im Auftrag von Bundespräsident Joachim Gauck dem Autor Richard Wagner das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Renner: „Mit dem Verdienstorden zeichnet Bundesrepublik Deutschland Richard Wagners bedeutendes literarisches Lebenswerk ebenso aus wie sein mutiges Engagement in der rumänischen Opposition.“

Richard Wagner ist ein bekannter rumäniendeutscher Autor. Als Oppositioneller wurde er in Rumänien von der Securitate beobachtet und bedroht, war zeitweise inhaftiert und hatte Publikationsverbot. Zusammen mit seiner damaligen Ehefrau, der Nobelpreisträgerin Herta Müller, durfte er 1987 ausreisen und lebt seitdem in Berlin.

Nach der politischen Wende deckte er die Securitate-Verwicklungen einiger rumäniendeutscher Autoren auf. Renner hob hervor, dass Wagners Position in dieser Frage zwar entschieden sei, er aber die Bedrohung und Erpressung der Betroffenen durch die Securitate durchaus in Betracht zieht. Er war daher immer zum Dialog bereit.